Riesengebirge – zu Besuch bei Rübezahl

Home > Tour > Riesengebirge – zu Besuch bei Rübezahl

RIESENGEBIRGE, Tour-Nr. 1923, Datum: 03.08.2019 – 10.08.2019

Wer Rübezahl besuchen will und sich dazu auf den Weg ins Riesengebirge macht, wird bald feststellen, dass der Osten Tschechiens wirklich tolle Motorradstrecken zu bieten hat!

Los geht es schon, wenn wir auf dem Weg zu unserem Basishotel in Špindleruv Mlýn (Spindlermühle) auf kurvenreichen Nebenstraßen das Erzgebirge durchqueren. Vor Ort umrunden wir natürlich das Riesengebirge mit seinem höchsten Berg, der 1602 m hohen Schneekoppe.

Aber wir vergnügen uns auch auf den Kurvenstrecken durch das nicht weniger interessante Adlergebirge und durchqueren das Isergebirge auf dem Weg zu einem Besuch in Zittau.

Und natürlich kommt auch das leibliche Wohl nicht zur kurz, schließlich ist die Böhmische Küche ebenso berühmt wie das Bier, das hier gebraut wird.

Gesamtstrecke

ca. 2.600 km ab Krefeld

Tagesetappen

250 – 320 km vor Ort.

Straßenzustand

Größtenteils gut asphaltierte Nebenstraßen.

Fahrkönnen

Hier kommen Alle auf ihre Kosten! Für Anfänger und Wiedereinsteiger wegen der z.T. langen Tagesetappen nur bedingt geeignet.

Klima

Mit Tagestemperaturen um 20°C ideale Bedingungen für eine entspannte Motorradtour.

Mindestteilnehmer

8 Fahrer

Besonderheiten

Tag 1

Anreise ins Erzgebirge.

Abfahrt um 8.00 Uhr ab Raststätte Geismühle West (A57), gemeinsame Anreise via Autobahn und Landstraße zu unserem Zwischenhotel im Erzgebirge.

Individuelle Anreise möglich.

Tag 2

Durchs Erzgebirge nach Spindlermühle.

Unsere heutige Tour führt uns zunächst über die Höhen des Erzgebirges, bevor wir bei Decín die Elbe überqueren. Nach einer Rast an der berühmt-berüchtigten Bikerhöhle geht es weiter zu unserem Basishotel in Spindlermühle.

Tag 3

Rund ums Riesengebirge.

Auf unserer heutigen Tour umrunden wir auf herrlich kurvigen Straßen das Riesengebirge, über dessen Gipfelkamm die Grenze zwischen Tschechien und Polen verläuft. Die Grenzübertritte verlaufen dabei heutzutage, „Schengen“ sei Dank, fast unbemerkt.

Nach einem Zwischenstopp in Hirschberg (Jelenia Gora) geht es weiter durch den östlichen Teil des Riesengebirges, bevor wir über den 1046 m hohen Przelecz Okraj (Grenzbauden Pass) zurück nach Tschechien und in unser Basishotel fahren.

Tag 4

Durchs Adlergebirge.

Das Adlergebirge ist heute Ziel unserer Tour. Unterwegs schauen wir uns die mittelalterlichen Marktplätze von Trutnov (Trautenau) und Náchod an und fahren durchs romantische Tal des Divoka Orlice (Wilder Adler).

Auf der Rückfahrt besuchen wir dann noch die historische Altstadt von Jaromer, bevor wir zu unserem Basishotel in Schindlermühle zurückkehren.

Tag 5

Durchs Isergebirge nach Zittau.

Unsere heutige Tour führt uns auf wunderschönen Nebensträßchen durchs Isergebirge nach Zittau. Da die Stadt nur wenige Kilometer vom Dreiländereck Deutschland – Tschechien – Polen entfernt liegt, überqueren wir auch heute wieder mehrmals, fast ohne es zu merken, ehemals nur schwer zu überwindende Grenzen.

Der Rückweg führt uns, vorbei an der sog. „Oheimgrube“ (Kopalnia Wujek), wo im Tagebau Kohle gewonnen wird, nach Frýdlant v Cechách (Friedland in Böhmen), wo wir auf dem Marktplatz einen Zwischenstopp einlegen. Durch Iser- und Riesengebirge geht es danach zurück zum Basishotel.

Tag 6

Ruhetag.

Heute ist relaxen angesagt, wozu sich ganz besonders der Aquapark in Spindlermühle eignet. Aber auch ein Besuch der 1602 m hohen Schneekoppe ist entspannend … zumindest wenn man für den Hinweg die Seilbahn nimmt.

Tag 7

Durchs Elbsandsteingebirge ins Erzgebirge.

Auf unserem Rückweg nach Westen unternehmen wir einen Abstecher in die Bömische Schweiz und fahren von dort weiter auf verschlungenen Wegen durchs Erzgebirge zu unserem Zwischenhotel in Annaberg-Buchholz.

Tag 8

Heimreise.

Nach dem Frühstück treten wir die gemeinsame oder individuelle Heimreise an.

Unsere Leistungen im Überblick

5 ausgearbeitete Tagestouren mit Tourguide in Gruppen von 6 – 8 Motorrädern.

Roadbook mit Hotel- und Streckeninformationen.

Getränkeservice auf den Touren.

Hotelübernachtungen:
2 x Übernachtung im Zwischenhotel im Erzgebirge.
5 x Übernachtung/Frühstücksbuffet im Basishotel**** in Spindlermühle
7 x 3-Gang Wahlmenü mit Salatbuffet.

Reisesicherungsschein für die gesamte Reise.

Reisekosten (jeweils im halben Doppelzimmer)

Fahrer/in: 999,00 €
Sozia/us: 899,00 €
1x Fahrer/in + 1x Sozia/us (DZ): 1.898,00 €
2x Fahrer/innen (DZ): 1.998,00 €
Einzelzimmer Hotel (Aufpreis): 199,00 €

Preisangabe: Alle Preise verstehen sich in EURO inkl. USt. Umsatzsteuer nicht ausweisbar (§25a UStG. – Sonderregelung für Reisebüro). Es fallen keine Versandkosten an.

Vorkasse: Anzahlung von 20% des Reisepreises nach Rechnungserhalt. Restzahlung spätestens 2 Wochen vor Reiseantritt durch Überweisung auf unser Geschäftskonto.

Programm-, Routen- oder Hoteländerung behalten wir uns vor.

Im Reisepreis NICHT enthalten sind:
Ggf. anfallende Mautgebühren, Eintrittspreise, Kurtaxe, etc.

Impressionen aus den vergangenen Jahren

Related Tours

Sardinien & Korsika

Duration: 1 Hours
Opening: 8AM - 9AM

Pfalz im Herbst – Touren zwischen Wein und Wald

Duration: 1 Hours
Opening: 8AM - 9AM

Baltikum

Duration: 1 Hours
Opening: 8AM - 9AM