Champagne und Ardennen

Home > Tour > Champagne und Ardennen

Champagne und Ardennen, Tour-Nr. 1732

Wir vereinen Motorradfahren, kulinarische Genüsse und Sightseeing zu einer brillanten und einzigartigen Komposition. Passt nicht? Aber ja doch – und so was von… !

Motorradfahren durch die Natur ist bei dieser Tour erste Sahne. Die Ardennen zeigen uns unberührte Natur mit reicher Fauna und Flora, ausgedehnte Laub- und Tannenwälder in einer hügeligen Landschaft und schnell strömende Flüsse. In dieser verwunschenen Landschaft liegen stille Zeugen der Vergangenheit wie Burgen, Festungen und Zitadellen, die unseren Blick auf dem Weg nach Reims begleiten werden.

Sightseeing gehört unbedingt dazu, denn wer in die Champagnereist, kommt am Champagner auch mit uns nicht vorbei. In Reims stillen wir unseren ersten (Wissens)Durst mit der Besichtigung der Champagner-Kellerei Mumm und kosten von dem herrlichen Prickeltrunk. Natürlich lassen wir uns auch die Kathedrale Notre-Dame von Reims zeigen. Sie gilt als eine der architektonisch bedeutendsten gotischen Kirchen Frankreichs und gehört seit 1991 zum UNESCO-Welterbe.

Natürlich besuchen wir auch die Geburtsstadt des Champagners: Hautvillers. Den Genuss des Motorradfahrens kombinieren wir hier mit der Erkundung der Stadt. In der Abtei Saint Pierre d’Hautvillers war der Mönch Pierre Pérignon, genannt Dom Pérignon, verantwortlicher Kellermeister und Namenspate des wohl berühmtesten Champagners. Das macht unglaublich viel Lust auf die kulinarischen nicht nur flüssigen Genüsse dieser Gegend. Wie wäre es mit einer gefüllten Forelle, Ardenner Schinken oder der berühmten Andouillettes (franz. Wurstsorte)?

Unsere Route führt uns danach nach Sedan. Die mittelalterliche denkmalgeschützte Burg zu Sedan ist mit 7 Etagen und 35.000 qm eine der größten in Europa. Hier haben wir einen ganzen Tag Zeit, dieses Bauwerk anzusehen und ein mittelalterliches Festival rund um die Burg zu besuchen. Unser Hotel ist ebenfalls eine Attraktion: die einzigartige mittelalterliche Festung in Sedan, Hotel **** Le Château Fort. Auf die regionale Küche im Schlossrestaurant La Tour d’Auvergne können wir uns freuen. Einmalig!

Hier endet unsere kulinarische Sightseeingreise mit dem Motorrad durch die Champagne. Am nächsten Tag beginnen wir schon die Heimreise durch die belgischen Ardennen.

Gesamtstrecke

ca. 1.200 km ab/bis Krefeld

Tagesetappen

160 bis 300 km

Straßenzustand

meist gut ausgebaute, verkehrsarme Nebenstraßen

Fahrkönnen

Auf dieser Tour haben erfahrende Biker ebenso ihren Spaß wie Fahranfänger und Wiedereinsteiger.

Klima

Im Mai kann man in der Region Champane-Ardenne mit Temperaturen um die 15 °C rechnen.

Mindestteilnehmer

8 Fahrer

Besonderheiten

Tag 1

Anreise.

Wir starten um 9.00 Uhr an der Raststätte Geismühle West (A57) Richtung Süden und fahren über den Naturpark Eifel in die belgischen Ardennen zu unserem ersten Hotel Castel de Pont-á-Lesse.

Tag 2

Durch die französischen Ardennen nach Reims.

Heute geht es durch die französischen Ardennen in das Herz der Champagne, die historische Stadt Reims. Hier übernachten wir im Holiday Inn City Centre am Rande der Altstadt. So können wir zu Fuß zur 1827 gegründeten Champagner-Kellerei Mumm schlendern, wo wir ein exzellentes Dreigang-Abendessen mit erlesenem Champagner genießen werden.

Tag 3

Durch den Naturpark Montagne de Reims nach Sedan.

Unserer erstes Ziel ist heute die Kathedrale von Reims, die wir uns von einem ortskundigen Fremdenführer zeigen lassen. Auf dem Weg zurück zum Hotel schauen wir uns auch die Altstadt von Reims noch etwas genauer an, bevor wir zum Mittagessen in den “Geburtsort des Champagner”, die kleine Ortschaft Hautvillers fahren.

Von dort aus fahren weiter durch den Naturpark Montagne de Reims bis Verzenay. Dort erklimmen wir die 101 Stufen des Leuchtturms, um auf die augenscheinlich unendlichen Weinberge der Champagne zu blicken. Danach geht es zurück in die Ardennen, wo wir im Hotel le Château Fort de Sedan an historischer Stätte übernachten.

Tag 4

Ruhetag.

Heute bleiben die Motorräder stehen, denn wir lassen uns von einem ortskundigen Reiseführer durchs Chateau Fort de Sedan und die Altstadt von Sedan führen. Danach haben wir jede Menge Zeit, das 21. Mittelalter-Festival zu besuchen, welches an diesem Wochenende in und rund um die Festung stattfindet.

Tag 5

Rückfahrt.

Auf unserer Rückfahrt nach Krefeld touren wir über kurvige Straßen durch die belgischen Ardennen, über die Hohe Venn und die Eifel. Bevor wir die letzten 90 Kilometer zwischen Aachen und dem Rasthofe Geismühle Ost auf der Autobahn zurücklegen, legen wir einen Halt in der, im zweiten Weltkrieg zu trauriger Berühmtheit gelangten, Stadt Malmedy ein.

Unsere Leistungen im Überblick

5 ausgearbeitete Tagestouren mit oder ohne Tourguide.

Tag 1: Übernachtung im Hotel Castel de Pont-á-Lesse inklusive Halbpension.

Tag 2: Übernachtung im Holiday Inn Reims City Centre inklusive Frühstücksbuffet.

3-Gang-Abendessen inkl. Getränke in der Champagner-Kellerei Mumm.

Tag 3: Führung durch die Kathedrale von Reims.

Eintritt in den Leuchtturm “Le Phare” und das Weinmuseum.

Übernachtung im Hotel le Château Fort de Sedan inklusive Halbpension.

Tag 4: Übernachtung im Hotel le Château Fort de Sedan inklusive Halbpension.

Eintritt ins Chateau Fort inklusive Führung durch die Burg von Sedan.

Eintritt zum Mittelalterfestival.

Reisesicherungsschein für die gesamte Reise.

Reisekosten

Die Reisekosten richten sich nach Eurem Wunschtermin, der Anzahl der Gruppe sowie den gewünschten Leistungen. 

Preisangabe: Alle Preise verstehen sich in EURO inkl. USt. Umsatzsteuer nicht ausweisbar (§25a UStG. – Sonderregelung für Reisebüro). Es fallen keine Versandkosten an.

Vorkasse: Anzahlung von 20% des Reisepreises nach Rechnungserhalt. Restzahlung spätestens 2 Wochen vor Reiseantritt durch Überweisung auf unser Geschäftskonto.

Programm-, Routen- oder Hoteländerung behalten wir uns vor.

Im Reisepreis NICHT enthalten sind:
Ggf. anfallende Mautgebühren, Eintrittspreise, Kurtaxe, etc.

WICHTIGER HINWEIS: Umweltzonen in Frankreich -> siehe FAQ Punkt #18

Impressionen aus den vergangenen Jahren

Related Tours

Tiroler Alpen „Quickie”

Duration: 1 Hours
Opening: 8AM - 9AM

Kroatien und Me(h)er

Duration: 1 Hours
Opening: 8AM - 9AM