Alpen-Spezial – 50 Pässe Tour

Home > Tour > Alpen-Spezial – 50 Pässe Tour

ALPEN-SPEZIAL, Tour-Nr. 1914, Datum: 22.06.2019 – 30.06.2019

Die Alpen-‘Spezial’-Tour, auch bekannt als „50-Pässe-Tour“ ist die ultimative Tour für alle, die gerne Pässe fahren und nicht genug davon bekommen können.

Denn, mal ehrlich, wie viele Pässe werden normalerweise während einer Woche Motorradurlaub gefahren? Es mögen schon recht viele sein, aber wir wollen mehr als 50 (in Worten: fünfzig) Alpenpässe in nur sieben reinen Fahrtagen fahren!

Diese Tour geht quer durch die Alpen, beginnend in Bad Reichenhall und endend bei Lyon/Frankreich.

Alle Pässe hier aufzuzählen, würde den Rahmen der Seite sprengen, aber natürlich finden sich darunter so berühmte Passstraßen wie der Col de la Bonette, das Stilfserjoch und die Großglockner-Hochalpenstraße. Insgesamt fahren wir 42 der 50 schönsten Alpenpässe (lt. MOTORRAD Leserwahl) und darunter sind natürlich auch die 10 höchsten! Auf der Tour überqueren wir Alpenpässe in Österreich, Italien, der Schweiz und Frankreich.

Damit Du diese besondere Motorradtour entspannt genießen kannst, sorgen wir für das gesamte ‘Drumherum’: Acht Übernachtungen mit Halbpension, Gepäcktransport zu den einzelnen Hotels und unser bekannter Getränkeservice für unterwegs. Du brauchst nur noch zu fahren…

Aber warte nicht zu lange mit der Buchung, denn wir haben diese Motorradtour auf maximal 21 Motorräder in drei Gruppen begrenzt.

Gesamtstrecke

ca. 4.000 km ab/bis Krefeld

Tagesetappen

330 bis 370 km vor Ort.

Straßenzustand

meist gut ausgebaute Passstrassen.

Fahrkönnen

Die Reise ist für erfahrene Motorradfahrer gedacht, die genug Kondition für Tagesetappen von mehr als 350 km in sehr kurvigem Geläuf haben.
Das Motorrad muss auf kurvigen Strecken, vor allem in Spitzkehren, sicher beherrscht werden.
Für Anfänger und Wiedereinsteiger ist diese Tour leider nicht geeignet!

Klima

In den Tälern vorwiegend sommerliche Tagestemperaturen, auf den Pässen kann es schon mal kühl werden.

Mindestteilnehmer

15 Fahrer

Besonderheiten

Tag 1

Anreise nach Bad Reichenhall.

Um 7.00 Uhr Abfahrt ab Raststätte Geismühle West (A57) zum ****-Wyndham Grand Hotel in Bad Reichenhall.

Wir machen ca. alle 220 km einen Stopp, bei denen Du dich der Gruppe anschließen kannst.

Natürlich kannst Du auch individuell nach Bad Reichenhall anreisen.

Tag 2

Bad Reichenhall nach Cortina d’Ampezzo.

Heute steht, neben sieben weiteren Pässen, eines der Highlights der Tour auf dem Etappenplan: Die Großglockner-Hochalpenstraße. Aber auch die kleineren Pässe im Friaul können sich sehen lassen und bieten viel Fahrspaß! Übernachtung ist im ***-Hotel Villa Argentina in der Nähe von Cortina d’Ampezzo.

Tag 3

Cortina d’Ampezzo nach Bormio.

Über den Passo di Giau geht es zum nächsten Highlight dieser Etappe, der sog. ´Sella-Runde´ (die wir gegen den Uhrzeigersinn fahren!) über die vier Pässe Pordoijoch, Campolongo-Sattel, Grödner Joch und Sellajoch. Weiter geht es über den Karerpass und den Mendelpass zu dem berühmt-berüchtigten Stilfserjoch. Übernachtung ist im Hotel Vallechiara in der Nähe von Bormio.

Tag 4

Bormio nach Andermatt.

Der Passo del San Bernardino ist nur einer der acht tollen Pässe, über die unsere heutige Etappe von Bormio nach Andermatt führt. Auf dem Weg dorthin legen wir natürlich einen zollfreien Tankstopp in Livigno ein. Übernachtung ist im ***-Hotel Monopol-Metropol in Andermatt.

Da wir in der Schweiz natürlich keine Autobahn benutzen, wird keine Vignette benötigt!

Tag 5

Andermatt nach Cluses.

Unsere heutige Etappe führt uns ein gutes Stück „Autobahn-frei“ durch die Schweiz bis nach Frankreich hinein; genauer: Nach Morzine, wobei wir natürlich auch den St.-Gotthard-Pass unter die Räder nehmen (wir fahren die „alte“ Straße, auch bekannt als „Tremola“)! Übernachtung ist im ***-Hotel Le 4C in Cluses.

Tag 6

Morzine nach Le Lauzet-Ubaye.

Über den Col de la Madeleine geht es heute zum Col du Galibier. Das ist einer der zehn höchsten Alpenpässe auf dem heutigen Tagesplan … zusammen mit neun weiteren tollen Passstraßen, von denen gleich sechs zur Route des Grandes Alpes gehören. Übernachtung ist im ***-Hotel La Lauzetane in Le Lauzet-Ubaye.

Tag 7

Le Lauzet-Ubaye nach Manosque.

Die Höhepunkte der heutigen Etappe sind der höchste befahrbare Pass der Alpen, der Col de la Bonette und der berühmte Grand Canyon du Verdon … und dazwischen liegen noch sieben weitere Pässe und wunderschöne Schluchten, u.a. die Gorges de Daluis! Übernachtung ist im ***-Hotel le Sud in Manosque.

Tag 8

Manosque nach Lyon.

Diese Etappe führt uns zunächst durch die Drôme und weiter durchs Vercors, wo wir u.a. den Col de Rousset und den Cirque de Combe Laval überqueren.

Weiter geht es, um „Meter“ zu machen, ein Stück über die Autobahn bis zu unserem letzten Zwischenhotel in der Nähe von Lyon.

Tag 9

Heimreise.

Gemeinsame oder individuelle Heimreise nach Krefeld bzw. nach Hause.

Unsere Leistungen im Überblick

7 gezielt ausgearbeitete Tagestouren mit Tourguide in Gruppen von 6 – 8 Motorrädern.

Roadbook mit Hotel- und Streckeninformationen.

Getränkeservice auf den Touren.

Gepäckbeförderung im Begleitfahrzeug an/ab Krefeld ab 15 Teilnehmer (zzgl. Tourguides).

Hotelübernachtungen:
8 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels.
Alle Übernachtungen mit Halbpension.
Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet.

Reisesicherungsschein für die gesamte Reise.

Reisekosten (jeweils im halben Doppelzimmer)

Fahrer/in: 1.449,00 €
Sozia/us: 1.349,00 €
1x Fahrer/in + 1x Sozia/us (DZ): 2.798,00 €
2x Fahrer/innen (DZ): 2.898,00 €
Einzelzimmer Hotel (Aufpreis): 299,00 €

Preisangabe: Alle Preise verstehen sich in EURO inkl. USt. Umsatzsteuer nicht ausweisbar (§25a UStG. – Sonderregelung für Reisebüro). Es fallen keine Versandkosten an.

Vorkasse: Anzahlung von 20% des Reisepreises nach Rechnungserhalt. Restzahlung spätestens 2 Wochen vor Reiseantritt durch Überweisung auf unser Geschäftskonto.

Programm-, Routen- oder Hoteländerung behalten wir uns vor.

Im Reisepreis NICHT enthalten sind:
Ggf. anfallende Mautgebühren, Eintrittspreise, Kurtaxe, etc.

WICHTIGER HINWEIS: Umweltzonen in Frankreich -> siehe FAQ Punkt #18

Impressionen aus den vergangenen Jahren

Related Tours

Schwarzwald und Vogesen

Duration: 1 Hours
Opening: 8AM - 9AM

Tiroler Alpen „Quickie”

Duration: 1 Hours
Opening: 8AM - 9AM

Irland – wo die grüne Insel am schönsten ist!

Duration: 1 Hours
Opening: 8AM - 9AM